Menü
Thanks for your recommendation!
Print
GPX
Hiking Trail

Viadukt Wanderweg um Altenbeken

Hiking Trail• Teutoburg Forest
  • Eisenbahngeschichte erwandern
    / Eisenbahngeschichte erwandern
    Photo:Marion Wessels, R. Rohlf
  • Aussichtsplattform am Viadukt
    / Aussichtsplattform am Viadukt
    Photo:Marion Wessels, R. Rohlf
  • Eggesofas laden zur Rast ein
    / Eggesofas laden zur Rast ein
    Photo:Marion Wessels, R. Rohlf
  • Erfrischung an der Max-und-Moritz-Quelle
    / Erfrischung an der Max-und-Moritz-Quelle
    Photo:Marion Wessels, R. Rohlf
  • Stanz-Station am Viadukt Wanderweg
    / Stanz-Station am Viadukt Wanderweg
    Photo:Marion Wessels, R. Rohlf
  • Vorbei am
    / Vorbei am "Kleinen Bruder"
    Photo:Marion Wessels, R. Rohlf
  • Wanderbares Deutschland
    / Wanderbares Deutschland
    Photo:Marion Wessels, Gemeinde Altenbeken
Map / Viadukt Wanderweg um Altenbeken
0150300450600mkm51015202530

Quality route according to

Auf dem Viadukt Wanderweg können Sie Eisenbahngeschichte erwandern...

moderate
30.3 km
8:13 h
512 m
517 m
all details

Auf dem 30,3 km langen Viadukt Wanderweg wird Altenbekens Wahrzeichen, der große Eisenbahnviadukt, gekonnt in Szene gesetzt. Seit 2009 ist der Viadukt Wanderweg ausgezeichneter "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland". Wenn Sie in Kindertagen davon geträumt, haben als Lokomotivführer mit einer schnaubenden Dampflok durch die Landschaft zu fahren, können Sie diesen Traum auf dem Viadukt Wanderweg in Altenbeken weiter pflegen. Eisenbahn begegnet Ihnen unterwegs immer wieder. Und wo könnte eine Wanderung zum Thema Eisenbahn passender beginnen oder enden, als an einer historischen Dampflokomotive. Die schwere Güterzug-Dampflokomotive 044 389-5 wurde 1941 gebaut und steht seit 1971 als Denkmal im Herzen der Eisenbahnergemeinde Altenbeken.

Der Viadukt Wanderweg ist natürlich in beiden Laufrichtungen lückenlos und eindeutig beschildert. Wie herum Sie Ihre Tour also starten, entscheiden sie nach Lust und Laune. Der Rundweg garantiert in jedem Fall ein außergewöhnliches Wandererlebnis. Versäumen Sie nicht eine Stanzkarte mitzunehmen. An fünf Sationen unterwegs können Sie diese entwerten und nach erfolgreicher Wanderung winken Ihnen Urkunde und Wandernadel.

Author's recommendation

Bei Ihrer Wanderung sollten Sie in jedem Fall eine Kamera dabei haben, unterwegs gibt`s zahlreiche spannende Fotomotive.

outdooractive.com User
Author
Marion Wessels
Updated: 2017-08-14

Difficultymoderate
Stamina
Experience
Landscape
Altitude
362 m
200 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Round tour Round tour
With refreshment stops With refreshment stops
Quality route according to Quality route according to "Wanderbares Deutschland"
Public transport friendly
Nice views
Cultural/historical value
Insider tip

Safety information

Leichte bis mittelschwere Wandertour. Für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen nicht geeignet.


Equipment

Festes Schuhwerk empfohlen


Tips, hints and links

Tourist-Info Altenbeken
Bahnhofstraße 5a, 33184 Altenbeken
Tel. 05255-120031
www.altenbeken.de und www.altenbeken-tourismus.de

www.viadukt-wanderweg.de

www.paderborner-land.de

Start

Eggemuseum, Alter Kirchweg (242 m)
Coordinates:
Geogr. 51.762820 N 8.935510 E
UTM 32U 495549 5734660

Destination

Eggemuseum, Alter Kirchweg

Turn-by-turn directions

Ausgangspunkt der Wanderung ist die Dampflokomotive am Eggemuseum. Am Mühlenbach vorbei erreichen Sie nach kurzem Anstieg die aussichtsplattform am Viadukt. Hier haben sie eine tolle Aussichts auf das beeindruckende Bauwerk. Tipp: steigen Sie die Stufen am Viadukt hinab, unterqueren Sie die Brücke und biegen rechts ab. Nach etwa 100 Metern erreichen Sie den Vista Point mit origineller Infotafel. Hier wurde der Viadukt "auf die Seite gelegt" und bietet eine tolle Rast- und Fotoperspektive (zurück wie gekommen).

Von der Aussichtspalttform weiter zum Parkplatz Kalkofen, dann rechts steil bergauf und dann rechts den Wiesenweg entlang mit schönem Ausblick auf das Eggegebirge und das Frankental. Weiter bis zum Wald, den "Ziegenpatt" hinunter ins Frankental.

Hier queren Sie die Landstraße, weiter rechts durch den Wald zur Sagebornquelle. Weiter über einen Wirtschaftsweg zum Rehbergtunnel mit Blick auf das Tunnelportal. Dann rechts den Grasweg bis zum Umspannwerk mit tollem Ausblick auf den Bahnhof, den Viadukt und das Dorf.

Weiter links die Ahornstraße hinunter bis zur Bollerbornquelle. Über einen Waldpfad bis zum Eggering, entlang der Wohnhäuser bis zur Freizeitanlage "Driburger Grund". Dem Pfad ca. 700 m folgen und unbedingt einen Abstecher zur 150 m entfernten, idyllisch gelegenen Max-und-Moritz-Quelle machen, dann den Wirtschaftsweg zurück bis zum Driburger Grund, am Schießstand vorbei und hinauf in den Wald an der Bahnlinie entlang zum Hossengrund.

Von dort dem A2 folgen, über den Reelsberg bis zum Teich "Am Springe", durch den Straßentunnel und links weiter bis zum Waldrand. Dann rechts auf einem Forstweg zum Heinrich-Mertens-Platz. Von hier aus rechts bis zum alten Bahnhof Buke.

Queren Sie die Bahnlinie, Sie erreichen die L 828 Richtung Altenbeken. Weiter rechts und nach 100 m Straße queren und links abbiegen Richtung Krukenwiesen. Über die Brücke zum Schützenplatz, rechts durch den Tunnel zum Eichborn und weiter zur Mariengrotte mit Bildstock. Weiter auf der Buker Dorfstraße, vorbei am Bauernhofcafè, nach 200 m rechts Richtung Buker Feldmark (Rühenfeld).

Von dort links bis zum Wegekreuz (Flachen Feld), hier links und nach 200 m rechts auf einen Wirtschaftsweg oberhalb der Schießsportanlage. Am Ende des Weges links, Treppenstufen an der Schießsportanlage hinunter zum Gasthaus Dunetal.

Durch das schöne Dunetal bis zum Kleinen Viadukt. Tipp: Hier unbedingt einen Abstecher zur Aussichtsplattform machen (geradeaus bis zur Schutzhütte, den Waldpfad rechts steil bergauf, dann zurück). Rechts leicht ansteigend führt der Weg in den Schlonegrund.

Hinter der Bahnunterführung treffen Sie auf die L755, dem Pfad rechts bis zur Treppe folgen und L755 queren. Weiter bis zur Brücke, dann rechts und nach 200 m links dem Forstlehrpfad folgen bis zum Parkplatz und weiter ins schöne Durbeketal. Anschließend nach ca. 200 m links, es lohnt ein Abstecher zur madonna am Walde. Dann rechts steil bergauf dem Melkepatt folgen bis zu "Drei Linden" mit toller Aussicht.

Abstieg zum Parkplatz Kalkofen, rechts dem Weg zur Aussichtsplattform folgen, weiter zur Bahnunterführung und dann rechts über die Treppenstufen zum Mühlenbach und zurück zum Eggemuseum.

Public transport:

This tour is conveniently accessible by public transport.

erreichbar mit Bus & Bahn (ICE-Bahnhof Altenbeken)

Getting there:

A33, Abfahrt Paderborn-Zentrum, weiter auf der B64 Richtung Höxter, Abfahrt Altenbeken

Parking:

Parkmöglichkeiten an Eggemuseum, Marktplatz und Bahnhofsvorplatz

Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Flyer Viadukt Wanderweg

Literatur zu Altenbeken erhältlich im Altenbeken-Shop unter www.altenbeken.de

Author’s map recommendations

Wanderkarte Viadukt Wanderweg
2. Auflage 2009, Maßstab 1:25.000 Publicpress
ISBN: 978-3-89920-505-3


Wanderkarte Viadukt Wanderweg & Paderborner Höhenweg
2014, Maßstab 1:25.000 Publicpress
ISBN: 978-3-89920-636-4

Similar tours nearby


  • Kleiner Viadukt im Dunetal
    moderate
    Hermannshöhen Tourentipp 13: Viadukt ...
  • moderate
    Panorama-Wanderweg V3
  • im Durbeketal
    moderate
    Durbeke-Steig
  • Flechthecke Nieheim
    X8 Emmerweg - 1. Teilstrecke (Altenbek ...
  • Zugangsweg Hermannshöhen: Altenbeken
    easy
    Zugangsweg Hermannshöhen: Altenbeken
  • Wald
    moderate
    Emmerweg Altenbeken - Nieheim
  • moderate
    Wildnis-Steig
Difficultymoderate
Distance30.3 km
Duration8:13 h
Ascent512 m
Descent517 m

Qualities

Public transport friendly Round tour Nice views With refreshment stops

Statistics

: hrs.
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.
Thanks for your recommendation!

Hiking region in figures

Hiking holidays, hiking trails, hiking offers

  • 1
    Top Trail of Germany
  • 5
    Quality trails of Walkable Germany
  • 14
    Pilgrim's routes
  • 16
    selected hiking packages for your hiking holiday
  • 28
    City hiking tours
  • 30
    "VitalWanderWelt" trails
  • 46
    Nordic Walking routes
  • 547
    signposted hiking trails overall in the "TEUTO_Navigator", the interactive map of the region
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region
loading