Menü
Thanks for your recommendation!
Print
GPX
Hiking Trail

Emsquellen-Wanderweg

Hiking Trail• Teutoburg Forest
  • Rathaus der Gemeinde Hövelhof
    / Rathaus der Gemeinde Hövelhof
    Photo:Verkehrsverein Hövelhof e.V.
  • Emsquelle in SHS
    / Emsquelle in SHS
    Photo:Imke Heidotting, Stadt Schloß Holte-Stukenbrock
  • Pause
    / Pause
    Photo:Reinhard Rohlf, Touristikzentrale Paderborner Land
  • Wanderer am Jagdschloß
    / Wanderer am Jagdschloß
    Photo:Reinhard Rohlf, Touristikzentrale Paderborner Land
  • An der Ems
    / An der Ems
    Photo:Reinhard Rohlf, Touristikzentrale Paderborner Land
  • In der Senne
    / In der Senne
    Photo:Reinhard Rohlf, Touristikzentrale Paderborner Land
  • Heimatmuseum OWL in Hövelhof
    / Heimatmuseum OWL in Hövelhof
    Photo:Nadja Danne, Touristikzentrale Paderborner Land
  • Jagdschloss
    / Jagdschloss
    Photo:Nadja Danne, Touristikzentrale Paderborner Land
Map / Emsquellen-Wanderweg
0150300450mkm246810121416Bahnhof Hövelhof - Das Tor zur SenneJagdschloss HövelhofEms-InformationszentrumHeimatzentrum OWL

Quelllebendig Hövelhof erwandern - Die Emsquellen sind Namensgeber und Höhepunkt der Wandertour. In dem ca. 500 m langen Quellbereich sickert das Waser an zahlreichen Stellen aus der Erde und dieser liegt inmitten des Naturschutzgebietes Moosheide.
easy
17.6km
5:00
31 m
31 m
all details
Harmonisch eingebunden in die Sennelandschaft am Fuße des Teutoburger Waldes lädt die waldreiche Sennegemeinde zum Kennen lernen dieser eindrucksvollen Natur- und Kulturlandschaft "auf Schusters Rappen" ein.

Im Naturschutzgebiet Moosheide ist die ursprüngliche Sennelandschaft mit ihren malerischen Bachtälern, Dünen und ihrer Heidevegetation noch unverfälscht erhalten. Hier in der Moosheide entspringt auch die Ems, deren oberes Quellgebiet zur Stadt Schloß Holte-Stukenbrock gehört. Die Ems mündet nach 371 Kilometern bei Emden in die Nordsee.

Bevor Sie das Naturschutzgebiet Moosheide erreichen, führt Sie Ihre ca. 18 km lange Wanderung im Ortskern am Hövelhofer Wahrzeichen vorbei: das Jagdschloss der Fürstbischöfe zu Paderborn. Als weiterer Höhepunkt gelangen Sie zur Friedenseiche, die 1871 vom Hövelhofer Gemeindeförster gepflanzt wurde. Die Senner Pferde, die sich in dem Naturschutzgebiet befinden, sind eine seit dem 12. Jh. weidende halbwilde Pferderasse in der Senne. Im Jahr 2000 erhielten die Pferde eine 15 ha große Wildbahn, um dieser gefährdeten Pferderasse die Rückkehr in ihren gewohnten Lebensraum zu ermöglichen. In der Nähe der Wildbahn befindet sich der Quellbereich der Ems. Passend dazu bekommen Sie im neuen Ems-Informationszentrum vielseitige Einblicke über die Regionen entlang der Ems sowie über den Fluss selbst.

Ihre Wanderung führt Sie weiter zur Heidschnuckenschäferei Senne. Bevor Sie dann wieder Ihren Ausgangspunkt, den Bahnhof in Hövelhof erreichen, können Sie ggf. noch das Heimatzentrum OWL besichtigen. Hier erhalten Sie eine umfassende Vorstellung in die bäuerliche Lebensweise.

outdooractive.com User
Author
Gemeinde Hövelhof
Updated: 2017-01-23

Difficultyeasy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Altitude
136 m
106 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Round tour Round tour
With refreshment stops With refreshment stops
Cultural/historical value
Botanical highlights
Faunistic highlights

Tips, hints and links

Tourist-Information Hövelhof

Schloßstraße 11

33161 Hövelhof

Tel.: 05257 5009-864

Fax: 05257 5009-869

tourismus@hoevelhof.de  

www.hoevelhof.de

Start

Bahnhof Hövelhof (108 m)
Coordinates:
Geogr. 51.823809 N 8.661448 E
UTM 32U 476667 5741496

Destination

Bahnhof Hövelhof

Turn-by-turn directions

Die Route des Emsquellen Wanderwegs startet am Hövelhofer Bahnhof. Folgen Sie der „Bahnhofstraße“ bis zur „Allee“ – Rechts abbiegen Richtung Ortskern – Hinter der Kirche rechts gehen. Auf der gegenüberliegenden Seite haben Sie einen Blick auf das ehemalige fürstbischöfliche Jagdschloss. Folgen Sie weiter der „Schloßstraße“ – Den Kreisverkehr passieren – „Bielefelder Straße“ folgen – Bahnschienen überqueren – Leicht rechts in den Wald gehen und dem Weg erst rechts und nach ein paar Metern links weiter in den Wald folgen. Gehen Sie bis zur Friedenseiche. Folgen Sie der Beschilderung mit dem Wanderzeichen des Emsquellen Wanderwegs durch den Wald. Am Ende des Waldes links in den „Emser Kirchweg“ – Danach rechts in den „Moosweg“ – Der Beschilderung folgen bis zur „Unteren Bielefelder Landstraße“ – Links in die Straße abbiegen – Bei der nächsten Gelegenheit rechts, gleich wieder links und wieder rechts in den „Steinweg“. Gleich wieder links abbiegen um auf „Steinweg“ zu bleiben. Folgen Sie der Beschilderung rechts in das Waldstück. Folgen Sie weiter den Beschilderungen; Auf diesem Abschnitt haben Sie einen guten Blick in das Emstal. Am Ende links auf „Emser Kirchweg“ um zum Parkplatz des Ems-Informationszentrums zu kommen. Gehen Sie nun weiter geradeaus bis Sie an den Emsquellen ankommen. Folgen Sie der Wegbeschilderung bis Sie zum „Steinweg“ gelangen. Ab hier weiter der Beschilderung bis zur „Moosheider Straße“ folgen. Wer möchte, kann von hier aus einen Abstecher zur Heidschnuckenschäferei  Senne unternehmen. Der reguläre Weg führt weiter rechts auf den „Hasendorfweg“ – Links in die Straße „Wasserstrang“ – Rechts auf „Mühlenschulweg“ – Halb links auf „Hollandsweg“ – Links der Beschilderung folgen – Krollbach überqueren und mit Vorsicht über die „Sennestraße“ gehen um in den „Kamp“ zu kommen. Rechts auf „Bentlakestraße“ – Rechts auf „Staumühler Straße“, am Heimatzentrum OWL vorbei – Rechts über einen Feldweg am Krollbach entlang bis zur „Sennestraße“ gehen. Links dem Weg folgen und direkt entlang des Krollbaches bis zum Park Verrières gehen. Folgen Sie der Beschilderung durch den Park und gehen Sie über die Straße „Schwarzwasserbach“ auf die „Staumühler Straße“. Rechts abbiegen – Am Ende der Straße die „Sennestraße“ überqueren und über die Bahnschienen gehen. Danach gehen Sie rechts in die „Bahnhofstraße“ und gelangen so wieder zum Bahnhof, dem Start und Endpunkt dieser Route.

Public transport:

Haltepunkt "Hövelhof" an der Sennebahn. 

Immer wissen, was fährt: Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW 01803 504030 (Fahrplanauskünfte für 0,09€/Min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42€/Min.)

Getting there:

Aus Richtung Paderborn nehmen Sie die Abfahrt 24 Paderborn-Sennelager der A 33 und fahren rechts Richtung Hövelhof. In Hövelhof überqueren Sie die große Hauptkreuzung im Ortskern. Danach biegen Sie am Rathaus rechts ab in die Bahnhofstraße. Aus Richtung Bielefeld verlassen Sie die A33 bei der Abfahrt 23 Stukenbrock-Senne. Fahren Sie geradeaus durch den Kreisverkehr und biegen Sie nach der Fußgängerampel links in die Bahnhofstraße ab. Sie fahren nun direkt auf den Bahnhof, dem Startpunkt des Emsquellen-Wanderwges, zu

Parking:

Bahnhof Hövelhof, kostenlos.

Author’s Map Recommendations

Wanderkarte Paderborner Land (Nordteil), Nr. 61Maßstab: 1 : 25.000Preis 7,55 €ISBN:3-89439-707-1Herausgeber: Landesvermessungsamt Nordrhein-Westfalen

Similar tours nearby


  • Logo Geo-Tour Paderborner Land
    easy
    Geo-Tour Paderborner Land - Hövelhof ›
  • Logo Historischer Wanderweg Hövelhof
    Historischer Wanderweg Hövelhof ›
  • Logo
    easy
    Sennebahn-Wanderweg ›
  • easy
    Rundwanderweg A1 "5-Bäche-Weg" ›
  • easy
    Heimatkundlicher Rundwanderweg ... ›
  • Heidelandschaft
    Rundwanderweg A2 - Naturschutzgebiet ... ›
  • Wassermühle Hövelhof
    easy
    Rundwanderweg A4 - Ems / Furlbach (5 km) ›
Difficultyeasy
Distance17.6 km
Duration5:00 hrs
Ascent31 m
Descent31 m

Qualities

Round tour With refreshment stops

Statistics

: hrs.
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.
Thanks for your recommendation!

Hiking region in figures

Hiking holidays, hiking trails, hiking offers

  • 1
    Top Trail of Germany
  • 5
    Quality trails of Walkable Germany
  • 14
    Pilgrim's routes
  • 16
    selected hiking packages for your hiking holiday
  • 28
    City hiking tours
  • 30
    "VitalWanderWelt" trails
  • 46
    Nordic Walking routes
  • 547
    signposted hiking trails overall in the "TEUTO_Navigator", the interactive map of the region
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region
loading